Prof. Menzel

Prof. Dr.-Ing. Christoph J. Menzel

E-Mail: ch.menzel@ostfalia.de

Tel.: +49 (0) 5341 875 51600

Mobil: +49 (0) 1787810441

Fax: +49 (0) 5341 875 51602

Raum: A.EG.59

Sprechstunde: Donerstag 14-15 Uhr und nach Vereinbarung      

Lehre

In den Studiengängen

  • Wirtschaftsingenieurwesen Verkehr, WIV (B.Sc.)
  • Personenverkehrsmanagement, PVM (B.A.)
  • Master Verkehr und Logistik, MVL  (M.A.)
     

werden folgende Vorlesungen/Labore angeboten:

  • Telematik
  • Personenverkehrssysteme Bus & Schiene
  • Mobilitätsmanagement
  • Verkehrsplanung
  • Projektmanagement im öffentlichen Verkehr
  • Planung stationärer Anlagen/ Infrastruktur
  • Integrierte Netzplanung
  • interdisziplinäre Wahlpflichtfächer
  • internationale Summerschool

Forschung

  • Kooperatives Promotionsprogramm Elektromobilität, Promotionsprogramm in Zusammenarbeit der technischen Hochschulen in Niedersachsen, als Projektleiter und Betreuer zweier Promotionsvorhaben, Förderung durch Landes- und Eigenmittel,                 2012 –2015
  • Teilprojekt „Quicar Elektrisch“ sowie Teilprojekt „Mobil4e – Weiterbildung“ im Rahmen des Schaufensterprogramms Elektromobilität, als Kooperationspartner in mehreren Arbeitsgruppen sowie als Teilprojektleiter, Förderung durch Bundes- und Landesmittel, 2012 –2015
  • Realisierung einer nachhaltigen E-Ladeinfrastruktur in Wolfsburg, als Leiter einer projektinternen Arbeitsgruppe, Netzwerkforschung auf Landesebene, 2011 –2014
  • Verkehrswissenschaftliche Begleitstudie zur Planung der Begegnungszone Bahnhofplatz Konstanz, als Auftraggeber 2009-2011

Kurzbiographie

Kurzbiographie

1994 - 1999       Studium Verkehrswesen, Technische Universität Berlin

2000 - 2005       Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Kaiserslautern

2005 - 2006       Consultant bei der TÜV InterTraffic GmbH Köln

2006 - 2007       Freiberufliche Tätigkeit als Verkehrsingenieur in Köln

2007 - 2011       Sachgebietsleiter Verkehrsentwicklungsplanung Stadt Konstanz

2011 - lfd.           Professur im Institut für Verkehrsmanagement an der Ostfalia Salzgitter

 

Abschlüsse und Zertifikate:

1999                  Diplom Planung und Betrieb im Verkehrswesen

2004                  Promotion zum Doktor der Ingenieurwissenschaften

2005                  Zertifizierung zum Eisenbahningenieur EURAILING

2011                  Ernennung zum Professor im Niedersächsischen Hochschuldienst

 

Preise:

2001/2002        Anerkennungspreis des AIV Berlin im Rahmen des Schinkelwettbewerbs

  in der Fachsparte Straßenbau/Verkehrswesen

2002/2003        Anerkennungspreis des AIV Berlin im Rahmen des Schinkelwettbewerbs

  in der Fachsparte Eisenbahnbau

 

Lehraufträge:

WS 2004/2005       Lehrauftrag für „Entwurf von Verkehrsanlagen“ TU Kaiserslautern

SS 2005                 Vorlesungsvertretung für „Eisenbahnbau- und Betrieb“ TU Kaiserslautern

WS 2007/2008       Lehrauftrag für „Eisenbahnbau- und Betrieb“ TU Kaiserslautern

 

Weitere Tätigkeiten und Ehrenämter:

2003 - 2005      Mitglied des Forums Verkehrssicherheit des Landes Rheinland-Pfalz

2004 - 2008      Stellvertretender Vorsitzender des Bezirks Saarbücken
                          des Verbandes Deutscher Eisenbahningenieure (VDEI) 

2008 - 2010      Radverkehrsbeauftragter der Stadt Konstanz

2007 - 2011      Stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit
                         des Verbandes Deutscher Eisenbahningenieure (VDEI)

2012 - lfd.         Vorsitzender des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit
                         des Verbandes Deutscher Eisenbahningenieure (VDEI)

2013 - 2015     Mitarbeit und Moderation im Mobilitätsteam des Projekts
                        "Mobilität im ländlichen Raum" der Landkreise Wolfenbüttel und Helmstedt

2014 - lfd.        Vorsitzender des Prüfungsausschusses Bereich I der Fakultät Karl-Scharfenberg,

                        Ostfalia Hochschule für angwandte Wissenschaften

2014 - lfd.        Mitglied in der Fachjury zur Vergabe des Hermann-Appel-Preises der IAV GmbH Berlin

2015 - lfd.        Mitglied im FGSV-AK 1.5.7 "Vollständige Barrierefreiheit im ÖV"

2015 - lfd.        Mitglied im Expertenbeirat der Leitbilderstellung

                        „Denk deine Stadt“ Stadt Braunschweig

 

Veröffentlichungen/Vorträge

Publikationen

  1. Kann die Medienlandschaft zur Verkehrssicherheit beitragen?“ in „Internationales Verkehrswesen“ Ausgabe 10/2002 Seite 475-476, Hamburg 2002
  2. „Verkehrssicherheit durch Geschwindigkeitsmanagement – Gründe und Auswirkungen“ in „Zeitschrift für Verkehrssicherheit“ Ausgabe 4/2002, Seite 161-164, Köln 2002
  3. „Die Rolle der Geschwindigkeit bei spektakulären Unfällen im Straßenverkehr“, Schriftenreihe des Fachgebiets Verkehrswesen Universität Kaiserslautern, „Grüne Reihe“ Nr. 52, Kaiserslautern, 2002
  4. Webportal zum Thema „Intelligent Speed Adaptation in Deutschland“ www.isa-research.info [Verfügbarkeit der Website: 6/2003-2/2006]
  5. „Intelligent Speed Adaptation – Innovation und Politikum“ in „Intelligent Speed Adaptation – Expertenstatements“. Schriftenreihe des Fachgebiets Verkehrswesen Universität Kaiserslautern, „ Grüne Reihe“ Nr. 63, Seite 7-10, Kaiserslautern, 2004
  6. „Verkehrssicherheit durch Fahrerassistenzsysteme“ in „Internationales Verkehrswesen“ Ausgabe 10/2004, Seite 445-448, Hamburg 2004
  7. „Basic Conditions for the Implementation of Speed Adaptation Technologies in Germany“ Schriftenreihe des Fachgebiets Verkehrswesen Universität Kaiserslautern, „Grüne Reihe“ Nr. 64, Kaiserslautern, 2004
  8. „Gibt es ein Marktsegment zwischen Nah- und Fernverkehr der Eisenbahn? – Perspektiven post Interregio“ [zusammen mit R. Carl], Zeitschrift DER EISENBAHNINGENIEUR, Ausgabe 2/2005, Seite 6-17, Hamburg 2005
  9. „Energieoptimierungspotenziale in der Verkehrstechnik“, Zeitschrift „Straßenverkehrstechnik“ 5/2006 - Seite 258-262, Köln 2006
  10. „Ist der Bachelor des Diplom-Ingenieurs Untergang?“ [zusammen mit H. Jochim], Zeitschrift DER EISENBAHNINGENIEUR, Ausgabe 7/2006 – Seite 52-56, Hamburg 2006
  11. „Förderung des Eisenbahningenieurs in der Gesellschaft“, Zeitschrift DER EISENBAHNINGENIEUR Ausgabe 3/2007 – Seite 78-81, Hamburg 2007
  12. „Mobilität abseits der Straße: Was macht eigentlich ein Eisenbahningenieur?“ Karriere-Ratgeber „ Staufenbiel Automotive 2007/2008“, Seite 32-33, herausgegeben im Eigenverlag des Staufenbiel Instituts für Studien- und Berufsplanung GmbH, Köln, 2007
  13. „Europäisches auf engem Raum – Ideen zur Neugestaltung des Konstanzer Hauptbahnhofs und seines Umfeldes“, Zeitschrift DER EISENBAHNINGENIEUR Ausgabe 5/2008, Seite 17-20, Hamburg 2008
  14. „Die zweite Generation Shared Space – Shared Space als Entwurfsgrundsatz in der Stadt- und Verkehrsentwicklungsplanung am Beispiel Konstanz“, Tagungsreader „Shared Space – Eine Chance für den Stadtverkehr von morgen?“ Wuppertal, 2008, ebenfalls veröffentlicht auf http://www.foerderverein-mobilitaet-kn.de/
  15. „Konzept ruhender Verkehr“, Band 11 der Reihe „Berichte des Baudezernats“ im Eigenverlag der Stadt Konstanz, Konstanz 2010
  16. „Erste Mobilitätszentrale mit internationalem Angebotsprofil“ [zusammen mit J.Ruff], Zeitschrift „Der Nahverkehr“, Ausgabe 4/2010, Seite 30-37, Düsseldorf 2010
  17. „Niederländische Shared Spaces und Schweizer Begegnungszonen – Planerische Herangehensweise am Beispiel des Projektes Umbau des Bahnhofplatzes von Konstanz“ [zusammen mit S. Baron], Zeitschrift „ Der Nahverkehr“, Ausgabe 10/2010, Seite 52-60, Düsseldorf 2010
  18. „Verkehrsentwicklungsplanung“, Beitrag in „Werkbericht“, Band 13 der Reihe „Berichte des Baudezernats“ im Eigenverlag der Stadt Konstanz, Seite 41-42, Konstanz 2010
  19. „Die Notwendigkeit von Monitorings in der Verkehrsentwicklungsplanung“, Zeitschrift „ Straßenverkehrstechnik“, Ausgabe 6/2011, Seite 360-364, Köln 2011
  20. „Shared Space – Kooperation hat Vorfahrt“ [zusammen mit S. Baron], Zeitschrift „Internationales Verkehrswesen“, Ausgabe 2/2012, Seite 39-42, Hamburg 2012
  21. „Integrierte Planungen in der 'sozialen Stadt' - Best Practice der Nahmobilität“ – [zusammen mit J. Krause und R. Mühlnickel] –Zeitschrift PLANERIN, Ausgabe 4/2012, Seite 49-50, Berlin 2012
  22. „Die Mehrgenerationenstraße – eine Vision für die Stadt von morgen“ – Zeitschrift Impu!se für Gesundheitsförderung, Ausgabe 76, September 2012, Seite 7-8, Hannover 2012
  23. „Schienennahverkehr in der Region Braunschweig– Konzepte und Ideen 2014 - 2024“ – [zusammen mit H. Jochim], Zeitschrift DER EISENBAHNINGENIEUR, Ausgabe 11/2012, Seite 6-16, Hamburg 2012
  24. „Kooperationsmanagement im CarSharing“[zusammen mit M. Kuiter], Zeitschrift „Internationales Verkehrswesen“, Ausgabe 3/2013, Seite 49-51, Hamburg 2013
  25. „Der Schlüssel: Elektroladeinfrastruktur“ [zusammen mit A. Burggraf], Zeitschrift „Automobil Industrie“ – Sonderausgabe „Insight“, Seite 64-69, Würzburg 2013
  26. „Realisierung einer nachhaltigen Ladeinfrastruktur für Wolfsburg“ [zusammen mit N.Baube und A. Burggraf], Zeitschrift „Der Nahverkehr“ 01-02/2015, Seite 20-23, Düsseldorf 2015
  27. „Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken in der Region“, Tagungsband der 2. Verkehrsinfrastrukturkonferenz 2014, S.41, Wolfsburg 2015
  28. „Schwerpunktthemen und Priorisierungen im Bereich Nichtmotorisierter Individualverkehr“, Tagungsband der 2. Verkehrsinfrastrukturkonferenz 2014, S.61-63, Wolfsburg 2015
  29. “Towards big data-driven mobility management for smart cities” [zusammen mit Xiaoming Fu, Lutz Kolbe, Xu Wang, Ruhua Zhang, Cong Liu, Yuezhi Zhou], 14th International Conference on Embedded Wireless Systems and Networks (EWSN 2017) poster session, Uppsala, Sweden, ACM, February 2017.

 

Moderationen

  1. Seminar „eMobilität – Herausforderungen auf dem Weg in eine neues Mobilitätszeitalter“ der DVWG am 21.6.2011 in Hannover
  2. Workshop „Nichtmotorisierter Individualverkehr“ im Rahmen der Verkehrsinfrastrukturkonferenz Region Braunschweig-Wolfsburg, 22.7.2014 in Wolfsburg
  3. Workshop „E-CarSharing“ im Rahmen der „New Mobility“ Messe und Tagung am 28.10.2014 in Leipzig

 

Fachvorträge

  1. „Mobilität und Verkehr – Droht der Kollaps oder ist eine Wende in Sicht?“ Diskussionsvortrag im Rahmen des „Ökologischen Stammtischs“ der Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern am 7.7.2003 Veröffentlicht auf: http://www.fou.de.tt/ und http://www.foerderverein-mobilitaet-kn.de/
  2. „Intelligent Speed Adaptation“ Hochschultagung der deutschen Verkehrsinstitute, Aachen/Rolduc am 29.9.2003 Veröffentlicht auf http://www.isa-research.info [Website gültig bis Feb.2006]

  3. „Der Mittelbau zwischen Eisenbahnfern- und Nahverkehr – Perspektiven post Interregio“ im Rahmen des Eisenbahnwesen-Seminars der Technischen Universität Berlin, Berlin am 10.11.2003
  4. „Verkehrssicherheit durch Technologieeinsatz – Das Beispiel ISA“ Verkehrspolitisches Forum der GdP, Potsdam am 3.12.2003, Veröffentlicht auf http://www.isa-research.info [Website gültig bis Feb.2006]
  5. „Forschungsergebnisse zum Geschwindigkeitsverhalten“ Jahresversammlung der Polizeiführungskräfte Polizeipräsidium Rheinpfalz, Altleiningen am 25.3.2004
  6. „Fahrerassistenzsysteme zur Verhinderung von Verkehrsunfällen“, a) internationales Seminar „ Verkehr ohne Grenzen – Chancen und Risiken“ der Polizeiführungsakademie, Münster am 1.4.2004; b) freie Vorlesung, Münster am 8.6.2004, Veröffentlicht auf Tagungsreader und http://www.isa-research.info [Website gültig bis Feb.2006]
  7. „ISA – Assistent oder Zwangsbremse?“, Verkehrspsychologisches Seminar der Technischen Universität Dresden, Dresden am 20.4.2004
  8. „Rahmenbedingungen für den Einsatz von ISA-Technologie in Deutschland“ Verkehrsplanerisches und Verkehrsökologisches Kolloquium der Technischen Universität Dresden, Dresden am 21.4.2004
  9. „Geschwindigkeitsmanagement und Technologieeinsatz im Sinne der Verkehrssicherheit“, a) Fortbildungsveranstaltung des B.A.D.S. für Richter und Staatsanwälte, Bad Münster am Stein am 5.10.2004; b) Fortbildungsveranstaltung für Polizeiführungskräfte in Nordrhein-Westfalen, Neuss am 21.9.2005
  10. „Grundsatzreferat: Energieoptimierte Verkehrswegeplanung und Telematik in Zukunft“, EOR-Forum Kfz-Verkehr –zukünftige Perspektiven hinsichtlich Energie und Umweltschutz, Kaiserslautern am 19.5.2005, Veröffentlicht auf Tagungsreader
  11. „Geschwindigkeitsbeeinflussung und sozio-psychologische Hintergründe für Tempoverstöße“, Deutscher Verkehrsexpertentag, Bonn am 16.6.2005, Veröffentlicht auf Tagungsreader
  12. „Fahrerassistenz UND Verkehrssicherheit 2020 – Eine Vision?“, Fachtagung „Mit Sicherheit Mobil: Assistenzsysteme Heute und Morgen“, Bingen am 9.9.2005, Veröffentlicht auf Tagungsreader
  13. „Shared Spaces – Gemeinsame Verkehrsräume“ – a) Koordinierungsstelle Öffentlicher Raum der Stadt Konstanz, Konstanz 12.3.2007 (nicht öffentlich); b) Jahreshauptversammlung des BUND Ortsgruppe Konstanz, Konstanz am 2.4.2008
  14. „Die zweite Generation Shared Space – Shared Space als Entwurfsgrundsatz in der Stadt- und Verkehrsentwicklungsplanung am Beispiel Konstanz“, a) Workshop Shared Space -  Eine Chance für den Stadtverkehr von morgen?, Wuppertal am 8.11.2008 Veröffentlicht auf Tagungsreader; b) Jahreshauptversammlung der Fördervereins Mobilitätszentrale Konstanz, Konstanz am 26.5.2009 veröffentlicht auf http://www.foerderverein-mobilitaet-kn.de/
  15. „Begegnungszonen in Konstanz“ Workshop Mobilitätskonflikte und Potenziale, Frankfurt am 23.7.2009
  16. „Der Radverkehr auf der Schwelle zum Massenverkehr –
    Chancen und Herausforderungen für Kommunen“, Workshop Norddeutscher Radverkehrsbeauftragter, Braunschweig am 15.9.2011, Veröffentlicht auf Tagungsreader
  17. „Neue Medien im ÖV - Fluch oder Segen für die Unternehmen?“, Bezirkstag des VDEI-Bezirks Hannover, Hannover am 8.3.2012
  18. „Blickwinkel Mobiler Mensch“, Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Connect Niedersachsen/Bremen, Braunschweig am 14.3.2012
  19. „Pro und Contra Elektromobilität“, Jahreshauptversammlung des BUND Ortsgruppe Konstanz, Konstanz am 21.3.2012
  20. „Anforderungen und Hintergründe einer ‚Mobilitätszentrale + x‘ in Wolfsburg“, Workshop der Wolfsburg AG, Weyhausen am 31.8.2012
  21. „Schienennahverkehr in Braunschweig und Umgebung – Konzepte und Ideen 2014-2024“, a) Zweckverband Region Braunschweig, Braunschweig am 5.2.2013 b) Vereinsabend Braunschweiger Interessengemeinschaft Nahverkehr, Braunschweig am 12.4.2013
  22. „Innovative Sharing-Konzepte liegen im Trend“, VDI Veranstaltung Umweltfreundliche Mobilität – Alternative Mobilitätsformen und neue Antriebstechniken,  Salzgitter am 11.4.2013
  23. „Marktentwicklung im (Car-)Sharing“, Veranstaltungsreihe der Volkswagen AutoUni, Wolfsburg am 29.10.2013
  24. „Mobilität im Alter im ländlichen Raum“, Veranstaltung „Mobilität im ländlichen Raum“ Niedersachsen Forum Alter und Gesundheit, Goslar am 10.7.2014, Veröffentlicht auf Tagungsreader
  25. „Multimodale Zukunft – Ein Ausblick“, Veranstaltung „Realisierung einer nachhaltigen E-Ladeinfrastruktur in Wolfsburg“, Wolfsburg am 12.11.2014
  26. “Multimodal Mobility in Mainland Europe – State of the Art and Future Scenarios” Special CTS Seminar am Imperial College, London/Großbritannien am 28.11.2014
  27. „Multimodal, multimedial, elektrisch –  die Region Wolfsburg-Braunschweig“, IHK/Volkswagen-Veranstaltungsreihe „Mobilität der Zukunft“, Wolfsburg am 13.4.2015
  28. „Die beste Stadt für alle - Stadtbild und Verkehr -  Ein Widerspruch?“, Architekturforum Konstanz/Kreuzlingen, Konstanz am 22.1.2016
  29. „Mobilität, Armut und Gesundheit - Künftige Planerische Ansätze“, Impulsvortrag und Workshopteilnahme, Tagung „Gesund ist das nicht! Altersarmut als Realität und Zukunftstrend “ ,  Hannover am 22.2.2016
  30. “Mobility System Requirements and Strategies
    for Measuring and Promotion of Multimodal Behaviour”, a) Symposium on Cyber-Physical Systems for Smart Urban Mobility, Qingdao/China am 2.3.2016 b) special course Shandong University, Jinan/China am 17.8.2016
  31. “Promotion of Sustainable and Multimodal Behaviour”, Special course on transportation planning an der Széchenyi István University, Györ/Hungary am 18.5.2016
  32. "Mobilität in Stadt und Land - Anforderungen, Probleme, Lösungen und Handlungsempfehlungen", Vortrag im Rahmen des „Sommerevents“ der Jungen Union Niedersachsen, Bispingen am 6.8.2016
  33. „Mobilitätsmanagement in der Hochschullehre –
    win-win-Situationen durch praxisnahe Projektarbeiten“, Vortrag im Rahmen der 5. Deutschen Konferenz für Mobilitätsmanagement, Darmstadt am 22.9.2016, Veröffentlicht auf http://www.depomm.de/download.mobilitaetsmanagement-in-der-hochschullehre-win-win-situationen-durch-praxisnahe-projektarbeiten.54.htm
  34. “Integrated solutions for mobility management” Vortrag im Rahmen der Conference on Transport Sciences Győr 2017 at Széchenyi István University, Györ/Hungary am 30.3.2017, Veröffentlicht auf den Tagungsreader und auf http://ko.sze.hu/downloadmanager/details/id/30029/
  35. „Kommunales Mobilitätsmanagement“ Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Warum Konstanz ein Mobilitätsmanagement braucht - Wege aus dem Verkehrschaos“, Konstanz am 4.10.2017

 

Kontakt

Anschrift:              Institut für Verkehrsmanagement

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Karl-Scharfenberg-Fakultät Salzgitter

Karl-Scharfenberg-Str. 55/57

38229 Salzgitter

 

Kontakt:                Prof. Dr.-Ing. Christoph J. Menzel

E-Mail: ch.menzel@ostfalia.de

Tel.: +49 (0) 5341 875 51600

Mobil: +49 (0) 178 781 0441

Fax: +49 (0) 5341 875 51602

Raum: A.EG.59

 

Sprechstunde:     nach Vereinbarung

nach oben
Drucken