• 19.02.18 10:28
  • Anne Balkwitz

Prof. Dr. Litschen stellt sein Programm „Recht in Praxis“ vor

In der Februarausgabe des IHK Magazins „Wirtschaft“ der IHK Braunschweig stellt Prof. Dr. Litschen sein Programm „Recht in Praxis“ vor.

Das von ihm ins Leben gerufene Programm wird stets zusammen mit einem sogenannten Praxispartner durchgeführt. Dies war im letzten Halbjahr die IHK Braunschweig.

Das Programm hat mehrere Ziele. So erhalten die Studenten Aufgabenstellungen mit aktuellem Bezug zum Tätigkeitsgebiet des Praxispartners. Die anzufertigenden Ausarbeitungen werden auch genutzt, um die Studenten hinsichtlich des Verfassens von wissenschaftlichen Arbeiten fit zu machen und so auf ihre Abschlussarbeit vorzubereiten.

Aber auch für den Praxispartner IHK war die Unterstützung des Seminars eine gute Investition. „ Der Verbindung von Leistungsnachweisen an der Hochschule mit praktischen alltäglichen beruflichen Herausforderungen ist gut gelungen. Die Studenten haben das toll gemacht und der Perspektivwechsel ist immer eine gute Gelegenheit, sich selbst zu hinterfragen.“ so bestätigte die stellv. Hauptgeschäftsführerin Anje Gering, die in ihrer Abteilung auch regelmäßig Praxissemester und Bachelorarbeiten von Studenten der Ostfalia betreut.

Als Nachweis wurde in Auszügen die Arbeit von Frau Julia Günnewig zum Thema „Das Gesamtinteresse der Wirtschaft“ veröffentlicht.

nach oben
Drucken