Evaluation

Evaluation

Die Lehrveranstaltungsevaluation dient der Verbesserung der Lehr- und Lernprozesse auf Veranstaltungsebene sowie der Optimierung der Abstimmung der Lehrveranstaltungen aufeinander. Sie gibt den Lehrenden eine direkte Rückmeldung zu ihrer Lehrtätigkeit unter dem Bewusstsein, dass erfolgreiche Lehre in gleichem Maß von der Bereitschaft der Studierenden abhängt, sich aktiv in den Lehr-Lern-Prozess einzubringen.

 

Ziel und Zweck

  • Kontinuierliche Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung in Studium und Lehre,
  • Förderung der Diskussion und der Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden zur Verbesserung der Lehrqualität,
  • Schaffung einer Grundlage für einen konstruktiven Dialog in der Fakultät sowie für konkrete Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Lehrangebots in den Studiengängen im Interesse der Profilbildung der Fakultäten,
  • Gewinnung von Erkenntnissen zur Weiterentwicklung des fakultätsdidaktischen Angebots.

Weitere Details können Sie in der Evaluationsordnung der Ostfalia nachlesen.

 

Zu evaluierende Lehrveranstaltungen

Zur Evaluation werden Lehrveranstaltungen vorgesehen, die von mindestens fünf Studierenden besucht werden. Evaluiert werden Vorlesungen, Seminare, Übungen, Wahlpflichtfächer, Tutorien und auch Sprachkurse.

  • Im Wintersemester werden alle Lehrveranstaltungen evaluiert.
  • Im Sommersemester werden nur ausgewählte Veranstaltungen evaluiert. Dazu zählen Veranstaltungen: der Masterstudiengänge, vom Sprachenzentrum, vom Career Service und von neuen Lehrbeauftragten.

Ablauf

  • Die Evaluation der Fakultät Recht wird online durchgeführt.
  • Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie kurz vor dem jeweiligen Evaluationszeitraum eines jeden Semesters per E-Mail.
  • Zwei Wochen vor dem Evaluationszeitraum erhalten Sie außerdem die QR-Codes bzw. die TAN-Liste der einzelnen Veranstaltungen per E-Mail.
  • Innerhalb des Evaluationszeitraums können Sie dann Ihre Veranstaltung evaluieren lassen. Planen Sie dafür 10 – 15 Minunten innerhalb Ihrer Veranstaltung ein.
  • Sollten weniger als fünf Studierende an der Evaluation teilnehmen, wird gemäß der Richtlinie von EvaSys kein gültiges Evaluationsergebnis erzeugt. Bitte versuchen Sie es an einem anderen Termin innerhalb des Evaluationszeitraums erneut.

 

Ergebnisse

  • Die Evaluationsergebnisse Ihrer Veranstaltung(en) werden nach dem Evaluationszeitraum automatisch vom System an Ihre Ostfalia E-Mail-Adresse gesendet. Sollten Sie die Ergebnisse schon früher benötigen, können Sie gerne Frau Qi kontaktieren.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden die Evaluationsergebnisse ausschließlich an Ihre Ostfalia E-Mail-Adresse versendet.
  • Die Evaluationsergebnisse sollen nach der Bekanntgabe mit den Studierenden der jeweiligen Veranstaltung besprochen werden.
  • Die Evaluationsergebnisse werden über einen Zeitraum von 2 Jahren vorgehalten und danach gelöscht. Es emfpiehlt sich daher, alle Ergebnisse selbstständig zu speichern.

 

Evaluationszeitraum

Die Evaluation erfolgt im letzten Drittel des Semesters:

  • Sommersemester: i.d.R. die letzten beiden Mai Wochen
  • Wintersemester: i.d.R. die ersten beiden Dezember Wochen

Sollte Ihre Veranstaltung außerhalb des Evaluationszeitraums stattfinden, geben Sie Frau Qi bitte rechtzeitig Bescheid, damit Sie separat benachrichtigt werden können.

Den genauen Evaluationszeitraum des jeweiligen Semesters können Sie in den Semesterterminen einsehen.

 

Datenschutz

  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen und nach der Evaluationsordnung der Ostfalia darf das Evaluationsergebnis NUR an Ihren Ostfalia E-Mail-Account versendet werden. Hierfür bitten wir um Verständnis.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen und nach der Evaluationsordnung der Ostfalia dürfen nur noch Ergebnisse, die jünger als 2 Jahren sind, im EvaSys gespeichert werden. Deshalb empfiehltes sich, alle Evaluationsergebnisse selbstständig aufbewahren.
nach oben
Drucken