Prof. Dr. iur. Ralf Imhof

Professur für Wirtschaftsprivatrecht mit dem Vertiefungsgebiet Recht der Informations- und Kommunikationstechnologie

Studiendekan der Brunswick European Law School (BELS)

Prüfungsausschussvorsitzender

Kontakt:

Tel.: (05331) 939 33180
Fax: (05331) 939 33184
E-Mail: r.imhof@ostfalia.de 

Raum R101 (Neubau R, OG)

Sprechzeiten: Mittwoch, 14:30 - 15:30 Uhr

Social Media:

XING XING

Kurzvita

Dr. Ralf Imhof, geb. 1964 in Wilhelmshaven.

Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank, Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Bonn und München. Referendariat in Bayern, Auslandsstation in der Rechtsabteilung der Deutsche Bank Argentina S.A., Buenos Aires.

Von 1992 bis 1996 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Regensburg. Ausbildung zum Fachanwalt für Steuerrecht. Von 1996 bis 1998 Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Wahl & Partner, München (heute: BTU-Group), von 1998 bis 1999 in der Kanzlei Graefe & Partner, München. Promotion 1997.

Seit Dezember 1999 Mitarbeiter der Kanzlei Schulz Noack Bärwinkel in Hamburg, dort Rechtsanwalt, später Partner mit dem Verantwortungsbereich IT & NewMedia, heute als Of Counsel beratend tätig.

Professor an der BELS seit November 2004.

Mitglied im DGRI e.V..

Publikation

  • Kommentierte Vertragsmuster zu Provider- und Softwareverträgen in Beck’sches Formularbuch IT-Recht, Hrsg. Wolfgang Weitnauer und Tilmann Mueller-Stoefen, 4. Auflage, München 2017
  • Bisges (Hrsg), Handbuch Urheberrecht, Berlin 2016,  dort Behandlung der Kapitel Urhebervertragsrecht, Vergütung und Open Content sowie Softwareurheberrecht und technische Schutzmaßnahmen
  • Abschnitt „E-Commerce“ in Hamburger Handbuch des Exportrechts, Hrsg. Paschke / Graf / Olbrisch, 2. Auflage, München 2014
  • Handbuch zum IT-Recht - Rechtliche Grundlagen für die Praxis

Mitarbeiter

nach oben
Drucken