Internationalisierung an der Fakultät Gesundheitswesen

Auslandserfahrungen durch einen Studienaufenthalt oder eine Praxisphase fördern nicht nur die Sprachkompetenz, sondern erweitern vor allem die Sozial- und Selbstkompetenzen wie interkulturelles Verständnis, Konfliktfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein. Mit diesen Schlüsselkompetenzen erhöhen Studierende ihre Chancen auf einen attraktiven Arbeitsplatz.

Die Fakultät Gesundheitswesen unterstützt Studierende, die ihre Qualifikationen im Ausland erweitern wollen und heißt auch internationale Studierende an unserer Fakultät herzlich willkommen.

Bei Interesse an einem Auslandsaufenthalt wenden Sie sich bitte an unserern Auslandsbeauftragten

Tobias Immenroth M.A., Verwalter einer Professur

Tel. +49 5361 8922 23500,

E-Mail: to.immenroth@ostfalia.de

Allgemeine Informationen zu Auslandsaufenthalten finden Sie auf der Homepage des International Student Office