Was ist Lerncoaching?

Das Studium ist mit vielen neuen Herausforderungen verbunden. Erfolgreich zu studieren bedeutet nicht nur die reine Aneignung von Fachwissen. Erfolgreich zu studieren setzt ebenso persönliche und soziale Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Konfliktlösefähigkeit, Selbstvertrauen, Motivation und Verantwortungsbewusstsein voraus. Auch Zeitmanagement, Organisationsvermögen, Problemlösestrategien und Transferfähigkeit sind gefragt.

Ziel des Lerncoachings ist es, Studierende zu unterstützen, ihr Studium eigenverantwortlich und erfolgreich zu bewältigen.

Lerncoaching ist grundsätzlich freiwillig und die Gespräche sind vertraulich.

Nutzen Sie das Lerncoaching, um Ihre momentan nicht zufriedenstellende Situation zu verbessern!

Für wen und warum?

Für wen und warum?

Lerncoaching richtet sich an alle Studierende der Fakultät Gesundheitswesen, unabhängig von Leistungen, Studiengang oder Semesterzahl, die unzufrieden mit ihrer momentanen (Lern-)Situation sind und aktiv etwas daran ändern wollen.

Funktioniert das Lernen nicht so, wie Sie sich das vorgestellt haben?

Sind sie sehr aufgeregt in Prüfungssituationen?

Behindert Sie eine persönliche Krisensituation beim Lernen?

Die Inhalte der Beratung sind ebenso wie die Beratungsanlässe sehr vielfältig und individuell.

Studienbedingte Anliegen:

·         Anhaltender Stress
·         Lernmethoden führen nicht zum gewünschten Erfolg
·         Schwierigkeiten in Prüfungssituationen
·         Prüfungsangst
·         Konzentrationsstörungen
·         Vereinbarkeit von Studium und Verpflichtungen außerhalb der Hochschule belastet Sie
·         Zusammenarbeit in Lerngruppen funktioniert nicht
·         Aufschieben wichtiger Aufgaben

Persönliche Anliegen:

·         Unsicherheit bei der Schwerpunktwahl im Studienfach und Erkennen beruflicher Ziele
·         Persönliche Konflikte und Krisen
·         Die Auseinandersetzung mit einer Krankheit, Todesfällen oder Trennungen gefährdet Ihren Studienerfolg

Entsprechend sind mögliche Inhalte des Lerncoachings denkbar:

·         Individuelle Semesterplanung und Prüfungsvorbereitung
·         Optimierung des Lernverhaltens und Kennenlernen neuer Lern- und Arbeitstechniken
·         Effektives Zeit- und Selbstmanagement
·         Umgang mit Prüfungssituationen und Prüfungsangst
·         Entwickeln und Bewusstwerden von Zielen und Perspektiven
·         Schwerpunktwahl im Studium und Berufsorientierung
·         Studien- und Abschlussarbeiten erfolgreich bewältigen
·         Steigerung der Motivation
·         Konstruktives Lernen in Arbeits- und Lerngruppen
·         Entspannungsübungen
·         Vermittlung bei Konflikten
·         Schwierigkeiten in dem neuen Lebensabschnitt
·         Studieren mit Kind
·         Begleitung bei persönlichen Krisen

Ablauf

Ablauf

In einem geschützten Rahmen wird ganz vertraulich Ihre persönliche Situation betrachtet, um dann individuelle Lösungsmöglichkeiten für studienbedingte oder auch persönliche Anliegen zu erarbeiten und Handlungsalternativen aufzuzeigen und im Anschluss auszuprobieren.

Sie können telefonisch oder per E-Mail einen persönlichen Termin mit mir vereinbaren. 

Das erste Gespräch mit dem Lerncoach dient vor allem dazu, sich kennenzulernen. Sie erfahren mehr über das Lerncoaching, haben die Möglichkeit, Ihre Anliegen zu schildern und die an das Lerncoaching gerichtete Erwartungen und Wünsche gemeinsam mit mir zu besprechen.

Je nach Bedarf, Situation und Anliegen können Sie einzelne Termine vereinbaren oder ein fortlaufendes Coaching mit regelmäßigen Treffen in Anspruch nehmen.

Das Lerncoaching wird hierbei als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden. Im Dialog wird die individuelle Situation beleuchtet, Ziele werden vereinbart, bereits vorhandene Ressourcen werden aktiviert und neue Perspektiven und Wege aufgezeigt.  Gemeinsam mit Ihnen werden wir auf Sie zugeschnittene Lösungen entwickeln und konkrete Handlungsmöglichkeiten erarbeiten.

Ist ein Prozess für Sie abgeschlossen, die Ziele wurden erreicht oder wird das Coaching aus einem anderen Grund beendet, kann in einem Abschlussgespräch der gesamte Prozess noch einmal betrachtet und neue Ziele und Möglichkeiten erörtert werden.

Yoga

Mit Yoga gelassener durch den Studienalltag

Wenn Sie Interesse haben, Yoga zu lernen, wenden Sie sich gerne an mich! Im Einzelcoaching oder als Kleingruppe zeige ich Ihnen Übungsreihen, die Ihnen in Ihrer persönlichen Situation helfen, Stressituationen besser zu bewältigen. Vielleicht haben Sie eine wichtige Prüfung vor sich, oder arbeiten an Ihrer Bachelorarbeit, oder Sie wollten immer schon einmal Yoga ausprobieren um im Alltag gelassener zu sein - egal, mit welchem Anliegen Sie kommen, ich als Lerncoach unterstütze Sie gerne darin.

Bei Interesse machen Sie einfach einen Terminvorschlag per e-mail: anna.schulz@ostfalia.de

Kontakt

Anna Maria Schulz (Dipl.-Päd.)

Raum R-251A

Tel.: +49(0)5361 8922 23090

E-Mail: anna.schulz@ostfalia.de

 

 

Beratungstermine nach Vereinbarung
Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen persönlichen Termin.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Zentrums für erfolgreiches Lehren und Lernen (ZeLL)
www.ostfalia.de/zell

nach oben
Drucken