• 04.04.18 13:17
  • Anne Balkwitz

Prof. Dr. Huck veröffentlicht Beitrag zur Integration der Sustainable Development Goals (SDGs) in den Rohstoffsektor in der Europäischen Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2018, S. 266 ff.

Die Integration der Sustainable Development Goals (SDGs) in den Rohstoffsektor, EuZW 2018, S. 266 - 271

Unter Berücksichtigung historischer Aspekte werden die mit der Rohstoffförderung und den SDGs verbundenen Fragen erörtert und die Wirkungen der SDGs im Europarecht belegt. Zahlreiche existierende Standards zur Nachhaltigkeit und die Verknappung der Rohstoffe für Zukunftstechnologien werfen durch eine rasant steigende Nachfrage zudem ein Schlaglicht auf die Beziehungen zwischen der EU und China und die Förderung von Rohstoffen im Weltraum und in der Tiefsee. Insgesamt bieten die SDGs eine Grundlage zur Vereinheitlichung zahlreicher Standards, die im privaten Sektor zunehmend durch CSR und Compliance inkorporiert werden.

Taking into account historical aspects, issues related to the extraction of raw materials and SDGs will be discussed as well as demonstrating the effects of the SDGs in European law. Numerous existing sustainability standards and the shortage of raw materials for future technologies are as well highlighted as is the rapidly growing demand, the relation between China and the EU and the extraction of natural resources in space and in the deep sea. Overall, the SDGs provide a basis for unification of many standards that are increasingly being incorporated into the private sector through CSR and compliance.


Weitere Publikationen zu den SDGs aus jüngster Zeit:

  • Winfried Huck, Horizontale und vertikale Wirkungen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen im System des Rechts, in: Vernetztes Risiko- und Nachhaltigkeitsmanagement, Michalke/Rambke/Zeranski (Hrsg.), Wiesbaden 2018, S. 64 ff.
  • Carina Irene Teske, Sustainable Development Goals der UN im Spiegel der europäischen Handelspolitik und megaregionaler Handelsabkommen, Schriften zum Internationalen Wirtschaftsrecht (Hrsg. Huck), Band 6, Hamburg 2018.
  • Winfried Huck, EU und Kuba: Wirtschafts- und Nachhaltigkeitsdimensionen im ersten Political Dialogue and Cooperation Agreement, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW)  2017, S. 249 ff.
  • Nadine Westhoff, Internationales Investitionsschutzrecht und Menschenrechte, Rechtsprobleme und Lösungsmöglichkeiten, in: Schriften zum Internationalen Wirtschaftsrecht, (Hrsg. Huck), Band 3, Hamburg 2016.

Weitere Informationen (dt./engl.) zu Prof. Dr. Huck finden Sie hier:
https://www.ostfalia.de/cms/de/r/fakultaet/fakultaetsteam/winfried-huck/

und zu dem Forschungsschwerpunkt SDGs hier:
https://www.ostfalia.de/cms/de/r/.content/documents/fakultaet/fakultaetsteam/winfried-huck/huck-forschungsschwerpunkt/18-04-04-Huck-Forschungsschwerpunkt.pdf

nach oben
Drucken