Pflege als Profession: Studierende präsentierten ihre (Social) Media Kampagnen

  • 20.06.19 10:45
  • Doris Zweck

Am 19.06.2019 präsentierten Studierende des Studiengangs "Angewandte Pflegewissenschaften" ihre (Social) Media Kampagnen, die sie in verschiedenen Gruppen entwickelt haben, um die Professionalität der Pflege darzustellen. Dabei nutzten sie unterschiedliche Kanäle: Blogs, Podcasts, Poster mit Twitter und Blog, Theater/Poetry Slam.

Das Publikum war von den kreativen Ideen der Studierenden und deren Umsetzung begeistert!

Hier einige Eindrücke der Präsentationen:

IMG_praesentation_ehing_IIFr. Ehing stellte den Blog Behandlungspflege - Relevanz der Profession #Pflege am Beispiel Kompressionstherapie vor

 

IMG_praesentation_meyer_pahlmann_mitschke

Fr. Meyer, Fr. Pahlmann und Fr. Mischke präsentierten ihren Blog Warum #Pflege nicht jeder kann! In ihrem (noch hochschulinternen Blog) geht es um Sturzprävention, Wundversorgung, Patientensicherheit, Ernährungsmanagement bei alten Menschen und professionelle Körperpflege

 

IMG_slam_spanke_fischer_unger

Nach dem Vorblid eines Poetry/Science Slams führten Fr. Spanka, Fr. Fischer und Fr. Unger ihren Slam zum Thema "Pflege von dementen Patient*innen" auf.

 

 

IMG_pflegeprofis

Fr. Minther, Hr. Szemeitat, Fr. Blank und Fr. van der Made stellten ihren bereits öffentlichen Blog "die Pflegeprofis" vor: https://diepflegeprofis.blog/

 

IMG_pflege-ist_günther-Schulz

Fr. Günther und Fr. Schulz präsentierten ihren Blog und ihre Plakate "Pflege ist ...": https://pflegeist.de/

IMG_pflege-ist_plakate

 

#pflegegehtunsallean nennen Fr. Buchberger, Fr. Maiwald und Fr. Rzesacz (ohne Bild) ihren Blog, in dem sie ihren Berufsalltag und die professionellen Anforderungen an Pflegekräfte darstellen.

 

Noch nicht veröffentlichte Blog-Beiträge sollen demnächst auf dem Blog die Pflegeprofis - Gemeinsam Pflege stärken! veröffentlicht werden. Die Studierenden planen diesen Blog zukünftig weiterzuführen.

 

Bilder: D. Zweck

Video vom Slam: M. Szemeitat

nach oben
Drucken