Prof. Dr. iur. Martin Müller

Martin Müller Professur für Wirtschaftsverwaltungsrecht mit den Vertiefungsgebieten Gewerberecht, Umweltschutzrecht, Baurecht, Subventionsrecht und Verfahrensrecht
Schwerpunkt Öffentliches Recht

Prodekan der Brunswick European Law School (BELS)

Kontakt:

Tel.: (05331) 939 33160
Fax: (05331) 939 33162
E-Mail: martin.mueller@ostfalia.de

Raum R107 (Neubau R, OG)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung 

Kurzvita

  • 1980 - 1986
    • Studium der Rechtswissenschaften in Regensburg und Münster
  • 1986
    • Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 1986 - 1987
    • Wissenschaftliche Hilfskraft an der Westf. Wilhelms-Universität Münster (Lehrstuhl Prof. Dr. Rolf Stober)
  • 1986- 1987
    • Promotionstipendium der Graduiertenförderung der Westf. Wilhelms-Universität Münster
  • 1987
    • Aufnahme des Referendardienstes
  • 1987
    • Promotion an der Westf. Wilhelms-Universität
  • 1990
    • Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 1990 - 1997
    • Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
      Tätigkeit als Rechtsanwalt in der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Rössler und Partner, Bielefeld, zunächst als Angestellter, ab 1994 als Sozius
  • 1997 - 2000
    • Tätigkeit am Institut für Recht der Wirtschaft, Abt. Öffentliches Recht, der Universität Hamburg, zunächst als Wiss. Mitarbeiter, ab 01.10.1997 als Wiss. Assistent
  • seit 2000
    • Professor für Wirtschaftsverwaltungsrecht an der Ostfalia Hochschule, Fakultät Recht - Brunswick European Law School (BELS)

Prof. Dr. Müller war Gastdozent und hielt Vorträge an der Europäisch-Humanistischen Universität in Minsk (Weißrußland), an der China University of Politics and Law in Beijing (China), an der Northwest-University of Politics and Law in Xian (China), am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg der Tongji-Universität in Shanghai (China) und der BLF-Legal Summer School in El Gouna (Ägypten).

Außerdem ist er u.a. Beiratsmitglied und Lehrbeauftragter des Forschungsinstituts für Compliance, Sicherheitswirtschaft und Unternehmenssicherheit an der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin, Mitglied der Gesellschaft für Umweltrecht und des Arbeitskreises "Novellierung der Gewerbeordnung" der Handelskammer Hamburg, Beiratsmitglied der FORSI-Forschungsstelle Sicherheitsgewerbe der Universität Hamburg, der E-Government Academy des Instituts für E-Business GmbH an der Ostfalia und der ELSA Wolfenbüttel e.V.

Monographien

  • Wirtschaftsverwaltung im grenzüberschreitenden Raum Bundesrepublik Deutschland/Niederlande, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 1988 (Dissertation)
  • Investieren in den Niederlanden, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 1992

Herausgeberschaft

  • Winfried Kluth/Martin Müller/Andreas Peilert (Hrsg.), Wirtschaft - Verwaltung -Recht, Festschrift für Rolf Stober, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2008
  • Andreas Peilert/Martin Müller/Winfried Kluth (Hrsg.), Aktuelle sicherheitsrechtliche Fragen zwischen staatlicher und privater Aufgabenerfüllung,Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2010 (auszugsweiser Nachdruck der Festschrift für Rolf Stober)

Beiträge in Lehrbüchern

  • Wolff/Bachof/Stober, Verwaltungsrecht III, vollständige Neubearbeitung des Kapitels "Anstaltsrecht", § 88, C. H. Beck, 5. Aufl. 2004
  • Wolff/Bachof/Stober, Verwaltungsrecht I, Neubearbeitung der Kapitel "Die Rechtssubjekte der Verwaltung", §§ 33-35, "Die rechtserheblichen Tatsachen", §§ 36-39, "Verwaltungsrechtliche Pläne", §56, und "Sanktionsrecht und Ahndung von Verwaltungsunrecht", §65, C. H. Beck, 12. Auflage 2007
  • Kommunalrecht
    Vierteiliger Kurs im Auftrag der FernUniversität Hagen für den Studiengang Bachelor of Law, 2007, gemeinsam mit Rolf Stober und Sven Eisenmenger
  • Wolff/Bachof/Stober/Kluth, Verwaltungsrecht II, Kapitel "Anstaltsrecht", § 86
  • C. H. Beck, 7. Aufl. 2010 (vormals enthalten im Bd. Verwaltungsrecht II)

Aufsätze und Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken, Vorträge

  • Gewerberecht, Begriff, Rerchtsgrundlagen, Bedeutung, Reform; Reisegewerbe, in: Bunte/Stober (Hrsg.), Lexikon des Rechts der Wirtschaft (parallel veröffentlicht in: Ergänzbares Lexikon des Rechts), Loseblatt, Hermann Luchterhand Verlag, Neuwied u.a. 1991, Neubearbeitung: 1999
  • Einführung in das niederländische Wirtschaftsverwaltungsrecht, in: Stober (Hrsg.), Wirtschaftsverwaltungsrecht in Europa, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 1993, S. 121 ff.
  • Grundlagen des Umweltrechts, NWB, Heft 9/1998, Fach 25, S. 2149 ff.
  • Zusammenfassung der Diskussion, gemeinsam mit Brauser-Jung, in: Pitschas/Stober (Hrsg.), Quo vadis Sicherheitsgewerberecht?, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 1998, S. 87 ff., 149 ff., 245 ff.
  • Zur verfassungsrechtlichen Problematik kommunaler Unternehmen auf dem Telekommunikationsmarkt, DVBl. 1998, 1256 ff.
  • Strukturpolitik - Neue Dienstleistungen und Märkte für private Anbieter durch Privatisierung staatlicher Aufgaben; neue Formen der Selbständigkeit (Thesenpapier), in: Hanns Martin Schleyer-Stiftung (Hrsg.), Der Aufbruch ist möglich: Standorte und Arbeitswelten zwischen Globalisierung und Regulierungsdickicht - Mittelstand und "Neue Selbständigkeit" als Innovationskräfte im Strukturwandel, Köln 1998
  • Tupperpartys und andere Hauspartys aus der Sicht des Reisegewerberechts, GewArch 1999, 12 ff.
  • Gaststättenrecht; Gewerbeanzeige; Gewerbebegriff; Gewerbeüberwachung; Gewerbliche Niederlassung; Ladenschlußrecht; Reisegewerbe, in: Stober (Hrsg.), Lexikon des Rechts - Gewerberecht, Hermann Luchterhand Verlag GmbH, Neuwied u.a. 1999
  • Zusammenfassung der Diskussion, gemeinsam mit Brauser-Jung, in: Stober/Vogel (Hrsg.), Subventionspolitik und Subventionsrecht auf dem Prüfstand, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 1999, S. 93 ff., 197 f., 199 ff.
  • Kommunale Telekommunikationsdienstleistungen contra Grundgesetz?, in: Stober/Vogel (Hrsg.), Wirtschaftliche Betätigung der öffentlichen Hand, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2000, S. 145 ff.
  • Rechtsgrundlagen des Sicherheitsgewerbes in Europa, in: Pitschas/Stober (Hrsg.), Kriminalprävention durch Sicherheitspartnerschaften, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2000, S. 119 ff. (parallel veröffentlicht in: Die Polizei 2000, 74 ff.)
  • Staatliche Gewährleistungsverwaltung - ein neuer Verwaltungstypus?, Antrittsvorlesung am Fachbereich Recht der FH Braunschweig/Wolfenbüttel, 25.05.2000
  • Die öffentliche Auftragsvergabe bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen, in: Stober (Hrsg.), Ist das Recht der öffentlichen Auftragsvergabe für das Sicherheitsgewerbe sachgerecht? Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2001, S. 53 ff.
  • Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) nach UVP-Gesetz und anderen Fachgesetzen, Vortrag auf dem 3. Kolloquium "Wirtschaft-Verwaltung-Wissenschaft" der TU Clausthal, 27.09.2001
  • Qualifizierungsoffensive der privaten Sicherheitsdienste, Vortrag auf dem Security-Kongreß 2002 in Essen, 09.10.2002
  • Vergaberechtliche Grundlagen für öffentliche Bewachungsaufträge, in: Stober/Olschok (Hrsg.), Handbuch des Sicherheitsgewerberechts C. H. Beck Verlag, München 2003 (in Vorbereitung)
  • Rechtsfragen der E-Vergabe, Vortrag auf der E-Government-Tagung des Instituts für E-Business der n.transfer GmbH, 15.05.2003
  • Eine Woche voller Samstage? - Anmerkungen zum Gesetz zur Verlängerung der Ladenöffnungszeiten an Samstagen, NVwZ 2003, 824 ff.
  • Die Änderungen des Ladenschlussgesetzes 2003,NWB, Heft 32/2003, Fach 15, S. 2481 ff.
  • Die Rezeption des deutschen Rechts in der VR China und ihre Auswirkungen in der Praxis, Vortrag auf dem 2. Deutsch-Chinesischen Symposium "Recht, Wirtschaft, Kultur" am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg der Tongji-Universität, Shanghai/China, 15.10.2003 auszugsweise veröffentlicht in CDHK-aktuell 08/Januar 2004, S. 8 f.
  • Rechtsfragen der E-Vergabe, NiP 2003, Heft 4, S. 24 ff.
  • Europa mit Verfassung - fit für die Zukunft? Vortrag vor der ELSA Wolfenbüttel, 16.12.2003 (gemeinsam mit Prof. Dr. Rogmann)
  • Die Novellierung der Handwerksordnung 2004, NVwZ 2004, 403 ff.
  • Der selbständige Handwerksbetrieb, NWB, Heft 16/2004, Fach 30, S. 1455 ff.
  • Aktuelle Entwicklungen im Chinesischen Wirtschaftsrecht, Vortrag auf der Deutsch-Chinesischen Woche der FH Harz, Wernigerode, 04.06.2004
  • Elektronische Vergabe ante portas, NJW 2004, Heft 25, 1768 ff.
  • Vergaberechtliche Grundlagen für öffentliche Bewachungsaufträge, in: Stober/Olschok (Hrsg.), Handbuch des Sicherheitsgewerberechts C. H. Beck Verlag, München 2004, Kap. J.III. (S. 603 ff.)
  • Niederländisches Gewerberecht in der Reform, Graf/Stober (Hrsg.), Gewerberecht im Umbruch, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2004, S. 71 ff.
  • Aktuelle Entwicklungen im Handwerksrecht aus deutscher und europäischer Perspektive, Vortrag auf der 15. Tagung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht an der FH Eberswalde, 10.06.2004
  • Ladenschlussrecht, NWB, Heft 35/2004, Fach 15, S. 2811 ff.
  • Elektronische Auktionen und dynamische Beschaffungssysteme, Vortrag auf dem 4. Speyerer Wirtschaftsrechtsforum der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, 30.09.2004
  • eGovernment - Rechtliche Vorgaben und ihre Umsetzung in der Praxis, Vortrag auf der E-Government-Tagung des Instituts für E-Business der FH Braunschweig/Wolfenbüttel, 04.11.2004
  • Verbraucherschutz in Europa, Vortrag vor der ELSA Braunschweig/Wolfenbüttel, 07.12.2004 (gemeinsam mit Prof. Dr. Berens und Rechtsanwältin Doreen Bessert, LLC)
  • eGovernment - Rechtsfragen im Zusammenhang mit E-Mail-Auskünften der Verwaltung und der Abwicklung des Verwaltungsverfahrens per Internet, Teil 1 und 2 NIP 4/2005, 15 ff., 5/2005, 14 ff. parallel veröffentlicht in: Guggemos/Thielen (Hg.), Bürgermeister Handbuch. Loseblatt, Kognos Verlag, Augsburg, Ziff. 5-2.4, S. 33 ff.
  • Die Homepage von Kommunen - rechtliche Einordnung und Anforderungen unter besonderer Berücksichtigung von Linklisten, Vortrag auf den E-Government-Days des Instituts für E-Business der FH Braunschweig/Wolfenbüttel, 8.12.2005
  • Neue Perspektiven der elektronischen Auftragsvergabe E-Government-Report, 1/2005, S. 25 ff.
  • Elektronische Auktionen und dynamische Beschaffungssysteme, in: Pitschas/Ziekow (Hg.), Vergaberecht im Wandel, Vorträge auf dem 4. Speyerer Wirtschaftsrechtsforum vom 29. bis 30. September 2004 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Berlin 2006
  • eVergabe - Der Europäischen Rechtsrahmen und seine Transformation in Deutschland, Vortrag vor der ELSA Braunschweig/Wolfenbüttel, 20.04.2006
  • Verwaltungsrecht - Allgemeiner Teil, Gewerberecht in: Steckler (Hrsg.), Online-Lexikon des Wirtschaftsrechts, http://lexikon.fh-bielefeld.de, 2006/2007
  • Meisterpflicht und Gefahrgeneigheit - zum Grundverständnis der Handwerksordnung nach der Novelle 2004, GewArch 2007, 361 ff.
  • Öffentlich-Private-Partnerschaften und Vergaberecht - Ein Beitrag zu den vergaberechtlichen Rahmenbedingungen, gemeinsam mit Gerrit Brauser-Jung, BVwZ 2007, 884 ff.
  • Die Dienstleistungsrichtlinie als Herausforderung - Das neue Gesicht der Verwaltung 2009, Vortrag auf den E-Government-Days des Instituts für E-Business der FH Braunschweig/Wolfenbüttel, Schloß Schöningen, 08.11.2007
  • Neue Entwicklungen in der Volksrepublik China/E-Government (Thesen), in Huck (Hrsg.), China und Deutschland - Investition, Technologie und aktuelle Entwicklungen, Frankfurt a.M. u.a. 2007 (S. 253 ff.)
  • Wirtschaftsverwaltung und Dienstleistungsrichtlinie - Ein Weg zur Stärkung der wirtschaftlichen Selbstverwaltung?, in: Winfried Kluth/Martin Müller/Andreas Peilert (Hrsg.), Wirtschaft - verwaltung - Recht, Festschrift für Rolf Stober, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2008 (S. 349 ff.)
  • Anforderungen für die Auftragsvergabe bei Sicherheitsdienstleistungen i.S.v. § 97 Abs. 4 GWB, in: Burgi/Stober (Hrsg.), Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen - Stand und Perspektiven, Carl Heymanns Verlag, Köln u.a. 2008 (S. 47 ff.)
  • Die fehlende Einheitlichkeit beim einheitlichen Ansprechpartner - Die Herausforderungen der EU-Dienstleistungsrichtlinie, Vortrag am 06.11.2008 auf den E-Government-Days in Sickte
  • Die Entwicklung des Sicherheitsgewerbes in Deutschland und Europa, Vortrag an der China University of Political Science and Law, Beijing, 30.04.2009
  • Notwendigkeit, Zulässigkeit und Grenzen der Vorlage von Eigenauskünften - Die gewerbe- und gemeinschaftsrechtliche Sicht, Vortrag auf dem Experten-Workshop "Schufa-Eigenauskünfte für Geld- und Wertedienstleister", DUW/FORSI, Berlin, 30.06.2009
  • Zulassungs- und Ausübungsregeln in der EU - Eine rechtsvergleichende Bestandsaufnahme, Vortrag auf dem Workshop "Die Auswirkungen der Dienstleistungsrichtlinie auf die privaten Sicherheitsdienste und die Dienstleistungsfreiheit im Binnenmarkt, IHK Berlin, 16.11.2009
  • SCHUFA-Eigenauskünfte für Geld- und Wertedienstleister zwischen Beschäftigten-, Bewerber- und Unternehmensinteressen - Die gewerbe- und gemeinschaftsrechtliche Sicht, in: Stober (Hrsg.), Jahrbuch des Sicherheitsgewerberechts 2008/2009, Schriften aus dem Forschungsinstitut für Compliance, Sicherheitswirtschaft und Unternehmenssicherheit (FORSI), Bd. 2, Hamburg 2010
  • Die EU-Mediationsrichtlinie - ein Instrument des Verbraucherschutzes?, Vortrag auf dem 1. Symposium des Instituts für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht an der BELS - Brunswick European Law School der Fakultät Recht der Ostfalia Hochschule im Haus der Wissenschaft, Braunschweig, 30.06.2010
  • Die EU-Mediationsrichtlinie - ein Instrument des Verbraucherschutzes?, in: Huck (hg.), Europäisches und chinesisches Verbraucherschutzrecht im Fokus, 2011, S. 43 ff.
  • Vortrag: Zwischen Erfüllungs- und Gewährleistungsverantwortung - verfassungsrechtliche Aspekte des modernen Staates in Zeiten der Privatisierung und Globalisierung", Zweites Kubanisch-Deutsches Rechtssymposium, Universität Havanna, Kuba, 19. März 2013
  • Zulässigkeit (von Windenergieanlagen) im ungeplanten Außenbereich und entgegenstehende Belange, in: Martin Maslaton (Hrsg.), Windenergieanlagen - Ein Rechtshandbuch, C.H. Beck, München, 1. Aufl. 2015, S. 23 ff.; 2. Aufl. S. 25 ff.

Berichte

  • Bericht über die 29. Tagung der wissenschaftlichen Mitarbeiter der Fachrichtung "Öffentliches Recht", NWVBl. 8/1989, S. IV
  • Bericht über die Tagung der PFA, Münster-Hiltrup, "Wirtschaftsverwaltungsrecht und Polizeirecht", NWVBl. 1/1998, S. V
  • Bericht über die 38. Assistententagung "Öffentliches Recht", gemeinsam mit Brauser-Jung, DÖV 1998, 725 ff.
  • Bericht über die Tagung der PFA, Münster-Hiltrup, "Kriminalitätsverhütung durch Sicherheitsvorsorge", DVBl. 1999, 451 ff.
  • Bericht über die 39. Assistententagung der "Öffentliches Recht", gemeinsam mit Brauser-Jung, DÖV 1999, 598 ff.
  • Bericht über den 1. Hamburger Sicherheitsgewerberechtstag, "Empfiehlt es sich, das Recht des privaten Sicherheitsgewerbes zu kodifizieren?", DVBl. 2000, 690 f.
  • Bericht über den 5. Hamburger Sicherheitsgewerberechtstag, "Neues Sicherheitsdenken und neue Sicherheitsmärkte", DVBl. 2004, 543 ff.

Buchbesprechungen

  • Rainer Schmidt (Hrsg.), Öffentliches Wirtschaftsrecht, Besonderer Teil, Bde. 1 und 2, 1995 und 1996, DÖV 1998, 43 f.
  • Uwe M. Seidel, Datenschutzrechtliches Ungleichgewicht bei der Kontrolle privatwirtschaftlicher Unternehmen und öffentlicher Wettbewerbsunternehmen, ZögU 1998, 260 f.
  • Thomas C. W. Beyer, Rechtsnormanerkennung im Binnenmarkt, 1998, DÖV 1999, 410
  • Thomas Langer, Monopole als Handlungsinstrumente der öffentlichen Hand, 1998, DVBl. 1999, 941 f.
  • Reinhard W. Ottens/Harald Olschok/Stephan Landrock (Hrsg.), Recht und Organisation privater Sicherheitsdienste in Europa, 1999, Die Fundstelle Baden-Württemberg 5/2000, S. III
  • Martin Bertschi/Thomas Gächter/Robert Hurst u.a. (Hrsg.), Demokratie und Freiheit, 1999, NWVBl. 2000, 199 f.
  • Hermann Grabler/Harald Stolzlechner/Harald Wendl, Gewerbeordnung, Kommentar, 1998, DVBl. 2000
  • Peter Lauffer, Beihilfen für den Steinkohlenbergbau in der Europäischen Union nach 2002, 1998, AöR 125 (2000), 673 f.
  • Erik Gawel/Gertrude Lübbe-Wolff, Effizientes Umweltordnungsrecht - Kriterien und Grenzen, 2000 ZUR 2001, 232 f.
  • Jens-Dieter Oberrath/Oliver Hahn, Kompendium Umweltrecht, 2. Aufl. 2000 NdsVBl. 2001, 304
  • Brauser-Jung, Religionsgewerbe und Religionsunternehmerfreiheit, 2002, DVBl. 2003, 1044
  • Hendrik Lackner, Gewährleistungsverwaltung und Verkehrsverwaltung, DVBl. 2004, 1353 f.
  • Helmut Marx/Heinrich Arens, Der Auktionator, Kommentar zum Recht der gewerblichen Versteigerung, 2. Auflage 2004, NJW 2005, 588
  • Gerhart Honig, Handwerksordnung mit Lehrlingsvertragsrecht und Berufsbildungsgesetz, 3. Aufl. 2004, GewArch 2005, 352
  • Fritz Nicklisch (Hrsg.), Betreibermodelle - BOT/PPP-Vorhaben im In- und Ausland, Grundlagen, Betrieb und Beendigung, Erfahrungen im Ausland, Einzelprojekte, Heidelberger Kolloquium Technologie und Recht 2006, NVwZ 2007, 1164
  • Steffen Detterbeck, Handwerksordnung, 4. Aufl. 2008, NVwZ 2009, 34
  • Johann-Christian Pielow, Gewerbeordnung, Kommentar, 1.Aufl. 2009, NVwZ 2010, 757
  • Anna Lena Lange, Die Beteiligung Privater an rechtsfähigen Anstalten des öffentlichen Rechts - Public-Private-Partnership durch "Holding-Modelle", DVBl. 2010, 639 f.
  • Josef Ruthig/Stefan Storr, Öffentliches Wirtschaftsrecht, 2. Aufl. 2008, GewArch 2010, 88
  • Hans-Heinrich Trute u.a. (Hrsg.), Allgemeines Verwaltungsrecht - zur Tragfähigkeit eines Konzepts, 2008, AöR 135 (2010), 619 ff.

Urteilsanmerkungen

  • Zum Urteil des OLG Hamm vom 23.09.1997 - 4 U 99/97 - "Gelsengrün", JZ 1998, 576 ff.
  • Erwerbswirtschaftliche Betätigung der Kommunen zwischen Grundgesetz und Kommunalverfassung, Zum Urteil des OLG Düsseldorf vom 28.10.1999 - 2 U 7/99 - NVwZ 2000, 767 ff.
nach oben
Drucken