Institut für Fahrzeugsystem- und Servicetechnologien

Das Institut für Fahrzeugsystem- und Servicetechnologien ist ein modernes Dienstleistungszentrum in der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften am Standort Wolfsburg.

Die Bedeutung der Elektronik und Informatik nimmt im Berech der Fahrzeugtechnik seit Jahren stetig zu. Bereits mehr als 90% der Innovationen im Automobil werden überwiegend durch die Elektronik bestimmt, wobei das Thema "Software" immer mehr in den Vordegrund rückt. Dies führt zu einem wachsenden Bedarf der Industrie an Ingenieuren mit entsprechender fachlichen Qualifikation.

Das IFST (Institut für Fahrzeugsystem- und Servicetechnologien) hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Entwicklung bei der Ausbildung neuer Ingenieure zu berücksichtigen. Wir bieten die Bachelorstudiengänge "Fahrzeugmechatronik und -informatik" sowie "Fahrzeugmechatronik und -informatik im Praxisverbund" an.

Die AbsolventInnen werden dadurch optimal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet. Unsere MitarbeiterInnen besitzen aufgrund ihrer Erfahrungen in Industrie und Forschung den nötigen fachlichen Hintergrund. Um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben, suchen wir stets den Kontakt bzw. Kooperation mit denjenigen Unternehmen der Region, welche im Automotive-Bereich tätig sind, egal ob auf dem Gebiet Entwicklung, Produktion oder des Servicebereich rund ums Automobil. Ferner sind wir unter anderem in Fächern wie Mathematik, Elektrotechnik und Informatik als Dienstleister für andere Studiengänge der Fakultät Fahrzeugtechnik aktiv.

Arbeitsgruppe Servicetechnik und -prozesse

Die Ostfalia - Hochschule für Angewandte Wissenschaften - bietet in Kooperation mit der Volkswagen AG am Campus Wolfsburg zwei in Deutschland einmalige Studienmöglichkeiten an: Servicetechnik und -prozesse und Automotive Service Technology and Processes.

Die Fakultät Fahrzeugtechnik besitzt eine jahrzehntelange Erfahrung in der erfolgreichen Ausbildung von Diplomingenieuren im Bereich Fahrzeugtechnik/Service. Diese Erfahrung kombinieren wir mit dem Know-how im Bereich Servicetechnik, Diagnose und globaler Serviceprozesse des größten Fahrzeugherstellers in Europa - der Volkswagen AG. Wir bieten Ihnen Studienschwerpunkte mit den Abschlüssen Bachelor of Engineering (B.Eng.) sowie Master of Engineering (M.Eng.). Zur Arbeitsgruppe Servicetechnik und -prozesse.